Maidahler Dorffest 2017

Infostand zum Projekt "Halle für Viele" und viele Aktionen für Groß und Klein

Ob beim Frühschoppen mit Livemusik durch das Duo Tauer & Vogel, zwei bekannten Rheingauer Musikern der Coloredsongs-Band, während der Kaffee- und Kuchenzeit, während eines Bummels über den Festplatz oder zwischen einer der vielen Mitmachaktionen auf dem Maidhaler Dorffest. Zeit zum Informieren ist genug da. Das Projekt „Halle für Viele“ des CMC ist bereits in aller Munde. Die städtischen Gremien haben für die Bebauungsplanänderung grünes Licht gegeben und nach dem Offenlegungsverfahren steht dem Bau eigentlich nichts mehr im Weg. Wer nun schon einmal wissen möchte was der Club Marienthaler Carnevalisten genau plant hat am Dorffest am Infostand des CMC dazu die beste Möglichkeit. Gerne stehen den Gästen Thorsten Sandtner und Dietmar Schleiffer mit Plänen, Zeichnungen und vielen Informationen Rede und Antwort. Und für die Stärkung am Grillstand des CMC, am Waffelstand, an der großen Kuchentheke oder beim Rheingauer Flammkuchengourmet bleibt genug Zeit. Wenn das Wetter jetzt noch mitspielt erwartet die Besucher ein originäres Fest von Maidahlern, für Maidahler und alle Gäste von Groß bis Klein.

Projekt "Halle für Viele"

- Es geht voran -

Nach nur einer Woche hat sich bei der aktuellen Maßnahme "Erweiterung der Toilettenanlage" bereits einiges getan. Das bisherige Fenster zur Pergola gibt es nicht mehr. An dieser Stelle (Im Bild rechts) entsteht ein neues behindertengerechtes WC. Die bisherigen Toiletten (Im Bild links) werden durch ein weiteres Herren-WC und jeweils ein weiteres Waschbecken für die Damen und Herren erweitert. Somit erfüllen wird die Anforderungen für die bald möglichen Kapazitäten. An dieser Stelle vielen Dank an die fleißigen Helfer.

Wer den Verein bei den Maßnahmen unterstützen möchte kann dies gerne mit seiner Arbeitskraft tun. Hierfür wurde extra eine Whatsapp-Gruppe gegründet in der jeder gerne Mitglied werden kann und so auch kurzfristig alle Infos zu geplanten Einsätzen mitbekommt. Selbstverständlich halten wir die Mitlieder auch hier auf unserer Homepage, sowie bei Facebook auf dem Laufenden.

Wer den Verein bei dem Projekt finanziell unterstützen möchte kann dies ebenfalls gerne tun. Die IBAN des offiziellen Spendenkontos für das Projekt ist: DE 37 5109 1500 0000 1463 31

 

  

 

Vorstandswahl 2017

 

Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, 11.03.2017 wurde der Vorstand des CMC in teilbereichen neu besetzt. Zu wählen galt es im Vorstand turnusgemäß den 2. Vorsitzenden, Kassierer, Schriftführer und 5 Beisitzer. Unter dem Motto "Zeit das sich was dreht" haben sich in diesem Jahr einige Veränderungen ergeben. Das Amt des 2. Vorsitzenden übernahm Anja Eifler, die damit Dietmar Schleiffer ablöste. Dietmar Schleiffer bleibt dem Vorstand jedoch als assoziiertes Vorstandsmitglied erhalten. Als Kassierer wurde Werner Banko in seinem Amt bestätigt. Den Posten des Schriftführers übernahm Iris Banko. Als Beisitzer wurden Andrea Geier, Norbert Jung, Philipp Reutershan, Sascha Barz, Tatjana Winzenburg für die nächsten 2 Jahre gewählt. Corinne Roose wurde für ein Jahr als Ersatz für die bisherige Beisitzerin Iris Banko gewählt.

Ausschnitte aus der Fastnachtssitzung 2017

 

 

Bilanz des ersten CMC-Adventskalenders

Für das Projekt das „Halle für Viele“ kam durch die Adventskalenderaktion des Clubs Marienthaler Carnevalisten (CMC) die stolze Summe von 12.247,20 Euro zusammen. Dieses hervorragende Ergebnis konnte der Vereinsvorsitzende Thorsten Sandtner am Montagabend Mitwirkenden der Aktion im Advent 2016 verkünden, die sich für ein Resümee zusammengefunden hatten. Aber nicht nur das gute Ergebnis zählt bei dieser Aktion. Für Sandtner zählt vor allem auch der gezeigte und praktizierte Zusammenhalt, die guten Gespräche in ruhiger Atmosphäre und das Miteinander aller Beteiligten als großer Erfolg für den CMC und den Ortsteil Marienthal. Deshalb bedankte er sich bei allen Beteiligten an der spontanen Aktion für die tatkräftige Unterstützung und das gezeigte Engagement, die investierte Zeit und Kraft und den Ideenreichtum mit dem das Bauvorhaben des Vereins auf ganz privater Basis enorme Unterstützung erfahren habe.

Zusätzliche Informationen